Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü , Direkt zum Rubrikenmenü

Themen

Demografischer Wandel

Aktuelle Informationen
Die aktuellen Informationen, Links und Unterlagen zum Thema Demografischer Wandel finden Sie auf folgenden Internetseiten:

Broschüre: "Schleswig-Holstein im demographischen Wandel"

 
Die Landesregierung und die kommunalen Landesverbände haben seit 2004 gemeinsam in einer interdisziplinären Arbeitsgruppe einen Leitfaden für die Kommunen erarbeitet, mit dem die Problemlagen und Handlungsansätze der Kommunen rund um das Thema dargestellt werden. Im November 2005 ist daraus eine Broschüre entstanden, die neben allgemeinen Denkanstößen auch wichtige Hinweise gibt, wie Kommunen mit dem Thema umgehen können. Sie bietet damit praktische Hilfen zur Selbsthilfe und möchte dazu anregen, sich frühzeitig mit dem Thema zu befassen und dieses als kommunale Daueraufgabe zu begreifen.

Wegweiser Demographischer Wandel
Der Wegweiser Demographischer Wandel ist ein Informations- und Frühwarnsystem für Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnerinnen und Einwohner und beinhaltet Daten, Prognosen und Handlungskonzepte. Nach dem Start im Februar 2006 gibt es seit September einen weiteren Service speziell für die Kreise: Kreise können sich direkt miteinander vergleichen und ihre Daten in einem Demographiebericht zusammenstellen. Dadurch wird der direkte Vergleich zwischen Kreisen sowie Gemeinden und Städten ermöglicht. Der Wegweiser Demographie wird in den kommenden Monaten sukzessive weiterentwickelt. So werden auch Daten aus dem Feld "Integration von Migranten" eingespeist.
Der Wegweiser Demographischer Wandel ist eine Informationsplattform der Bertelsmann Stiftung und unter folgenden Link abrufbar: Wegweiser
. Des weiteren gibt es eine Publikation "Wegweiser Demographischer Wandel 2020 - Analysen und Handlungskonzepte für Städte und Gemeinden", die unter folgendem Link abgerufen werden: Publikation

Kieler Demographiekonferenzen
Die Landeshauptstadt Kiel hat bereits drei Demographiekonferenzen durchgeführt - die letzte am 16. Januar 2006. Die Dokumentation der Vorträge und Inhalte finden Sie unter diesem Link: Dokumentation. Des weiteren können Sie vertiefende Informationen zu den Aktivitäten und Erfahrungen der Landeshauptstadt Kiel im Thema Demographischer Wandel unter nachfolgendem Link Landeshauptstadt Kiel auf den Seiten der Bertelsmann Stiftung abrufen.

Handlungsfelder des Kreises Dithmarschen
Für den Kreis Dithmarschen wurden mit Unterstützung der Bertelsmann Stiftung Handlungsschwerpunkte erarbeitet, in Zukunftsforen mit Akteuren aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft konkretisiert und in eine Gesamtstrategie eingeordnet. Folgende Handlungsfelder haben im Kreis Dithmarschen Priorität: Sensibilisierungsoffensive "Familienfreundliches Dithmarschen" (Analyse der ubjektiven Familienfreundlichkeit in allen kreisangehörigen Gemeinden, Ableitung von Handlungsbedarfen), Kita-Region Dithmarschen (Qualifizierung und Vernetzung von Kindergartenangeboten), Pflege-Netzwerke (Einbindung Ehrenamt), Bildungsoffensive Dithmarschen (Schulkooperationen werden angestrebt, Neuausrichtung Schulinfrastruktur, Verbesserung des qualitativen Bildungsangebots)

Erfahrungen von Kommunen
Gute Praxisbeispiele von Kommunen, die aktiv die Gestaltung des Demographischen Wandels betreiben, sind von der Bertelsmann Stiftung recherchiert worden und können unter diesem Link
Praxisbeispiele abgerufen werden. Hier finden Interessierte Anregungen und Umsetzungsstrategien von kommunalen Praktikern. 

Demographie-Training
Die Bertelsmann Stiftung bietet Entscheidern in der Kommunalpolitik und im kommunalen Management ein Demographie-Training an. Die Qualifizierungsmaßnahme vermittelt inhaltliche und methodische Kompetenz, um den Herausforderungen zur Gestaltung des demographischen Wandels begegnen zu können. Die Praxisorientierung steht dabei im Vordergrund. Nähere Informationen zum Demographie-Training können bei Carsten Große Starmann bezogen werden: Fon 05241/81-81228. Des weiteren ein Artikel zum Thema aus der KomMaileon Mai/2006 der Bertelsmann Stiftung Artikel Demographietraining

Studie

Eine von der Landesregierung in Auftrag gegebene Studie "Zukunftsfähiges Schleswig-Holstein - Konsequenzen des demographischen Wandels" liegt seit Juli 2004 vor. Die Studie soll der schleswig-holsteinischen Landespolitik als Diskussions- und Entscheidungsgrundlage dienen, um auf die Herausforderungen der Bevölkerungsentwicklung im Land zu reagieren. Ausgangspunkt ist eine regional differenzierte Analyse des demografischen Wandels in Schleswig-Holstein.
In der Studie werden Maßnahmen und Projekte zu folgenden vier Themenfeldern vorgeschlagen:

Die Studie kann unter folgendem Link abgerufen werden: Studie demografischer Wandel

Projekte
Im Dezember 2004 hat die Landesregierung insgesamt 18 Projekte beschlossen, um den Herausforderungen des demographischen Wandels zu begegnen:


Literatur

Broschüre
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung und das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen haben eine Broschüre zum Thema "Öffentliche Daseinsvorsorge und demographischer Wandel" herausgegeben.
Quelle: http://www.bbr.bund.de/veroeffentlichungen/download/oeff_daseinsvorsorge.pdf


 

 Download der Broschüre
 (pdf 3,1 KB) 


Die Bertelsmann Stiftung hat ihr Magazin "forum" mit dem Schwerpunktthema "Demographischer Wandel" herausgegeben.
Quelle:http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-0A000F0A-90A09C69/bst/hs.xsl/publikationen_29256.htm


 

 Download der Broschüre
 (pdf 1,4 KB) 

100 + 1 Idee für die Innenstadt
Das Handbuch "100 + 1 Idee für die Innenstadt" versammelt perspektivenreiche Ideen zur Stärkung der Innenstadt im Schnittfeld von Stadtmarketing, Stadtentwicklung, Wirtschaft und Kultur. Die Kapitel behandeln die zentralen Themenfelder: Kultur und Freizeit in der City; Städtische Markenbildung und -inszenierung; Bürger- und bedarfsorientierte Stadtplanung; Kinder-/Jugend-/Familienfreundlichkeit und Bürgerbeteiligung sowie Handel, Wirtschafts- und Tourismusförderung. Bezugsadresse: Stadtanalyse Verlag, Burgstraße 81-83, 65817 Eppstein, Mail: redaktion@stadtanalyse.de


Artikel zum downloaden:

Büttner, Renate (2005):
"Der Altersübergang im Wandel". In: TRANSFER, Dezember/2005, S. 14 ff.
download als pdf-Datei 127 KB

Conrads, Ralph / Huber, Andreas / Kistler, Ernst (2005):
"Enorme regionale Unterschiede in den Arbeitsmarktfolgen des demographischen Wandels" download als pdf-Datei 373 KB

Gromke, Reinhard (2005):
"Im Zweifel: Für die Freiheit. Konzept für eine systematische Regionalentwicklung zur kooperativen Bewältigung demographischer Herausforderungen". In: Die Gemeinde SH, 5/2005, S. 117-120, download als pdf-Datei 1,2 MB

Lautenbach, Silke (2005):
"Der demografische Wandel aus Sicht des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung". In: TRANSFER, Dezember/2005, S. 47 ff. download als pdf-Datei 39 KB

Mensing, Klaus (2005):
"Lebensqualität ein Leben lang. Chancen des Alterns für Kommunen und Regionen". In: TRANSFER, Dezember/2005, S. 41 ff. download als pdf-Datei 378 KB

Morschhäuser, Martina (2005):
"Berufsbegleitende Weiterbildung und Personalentwicklungsplanung im Zeichen des demographischen Wandels: Zukunftsaufgabe für Betriebe, Beschäftigte und Gesellschaft". In: TRANSFER, Dezember/2005 S. 25 ff., download als pdf-Datei 114 KB

Schaerffer, Christine / Zempel, Claudia (2005):
"Schleswig-Holstein im demographischen Wandel - ein Beitrag zur Diskussion". In:TRANSFER, Dezember/2005, S. 4 ff. download als pdf-Datei 714 KB

Sönnichsen, Nico (2005):
"Zukunftsdialog zum demograhischen Wandel". In: TRANSFER, Dezember/2005, S. 36 ff. download als pdf-Datei 440 KB

Petersen, Thieß / Wintermann, Ole (2005):
"Demographischer Wandel und politische Gestaltungsmöglichkeiten". In: TRANSFER, Dezember/2005, S. 21 ff. download als pdf-Datei 64 KB


Weitere Informationen:

Albani, C. / Blaser, G. / Geyer, M. / Bailer, H. / Grulke, N. / Schmutzer, G. / Brähler, E. (2006):
"Innerdeutsche Migration und psychische Gesundheit". In: APuZ, 44-45/2006, S. 26 ff.

Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände (2006):
"Kommunen hoffen auf neue Impulse zur stärkeren Integration von Zuwanderern". In: Der Landkreis, 10/2006, S. 725 ff.

Claudia Zempel (2007):
"Schleswig-Hostein im demographischen Wandel - Ein Beitrag zur Diskussion". download als pdf-Datei 223 KB

Demographiebericht Kreis Borken (2005):
Der Demographiebericht der Kreises Borken kann auf der Homepageseite des Kreises abgerufen werden. Der nachfolgende Link leitet weiter zur Kreisseite: Demographiebericht Borken 

Dettbarn-Reggentin, Jürgen (2007):
"Konzepte zur demografischen Stadtentwicklung". In: Stadt und Gemeinde, 3/2007, S. 85 ff.

DSTGB Aktuell (2007):
"Kommunen müssen Wandel gestalten. DStGB-Konferenz zu Engagement, Innovation und Vernetzung älterer Menschen". In: Stadt und Gemeinde, 9/2007, S. 354 ff.

Kersten, Jens (2007)
"Demographie als Verwaltungsaufgabe". In: Die Verwaltung, 40. Band, Heft 3/2007, S. 309 ff.

König, Armin (2007)
"Neustart Kommune im demographischen Wandel". In: innovative Verwaltung, 7-8/2007, S. 18 ff.

Krickl, Ursula (2006):
"Jung und Alt unter einem Dach - Das Aktionsprogramm "Mehrgenerationenhäuser". In: Stadt und Gemeinde, 10/2006, S. 405 ff.

Landsberg, Gerd Dr. (2007):
"Der demografische Wandel und die Herausforderungen für die Kommunen und die Bundespolitik". In: Die Gemeinde SH, 6/2007, S. 158 ff.

Lindauer, Dieter (2006):
"Frühwarnsystem für Kommunen - GEWERBEMonitor zur Bindung von Unternehmen". In: Stadt und Gemeinde, 10/2006, S. 387 ff.

Lorenzen, Horst-Dieter (2007):
"Generationenfreundliche Gemeinden in Schleswig-Holstein". In: Die Gemeinde SH, 6/2007, S. 155 ff.

N.N (2007):
"Akademikerquote erhöhen - Die Antwort auf den demografischen Wandel heißt Bildung". In: PERSONAL, Heft 04/2007, S. 17 ff.

Schwerpunktthema "Kommunen im Wandel" in der Zeitschrift "APuZ"
In der Ausgabe 21-22/2006, 22. Mai 2006 "APuZ" beschäftigen sich folgende Artikel mit der Thematik:

Quelle: APuZ, Aus Politik und Zeitgeschichte. 21-22/2006, 22. Mai 2006. Hrsg.: Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn.

Schwerpunktthema "Demografischer Wandel - Herausforderung für die Städte" in der Zeitschrift "der städtetag" (2006)
In der Ausgabe 4/2006 "der städtetag" beschäftigen sich folgende Artikel mit der Thematik:

Quelle: der städtetag. Heft 4/2006.

Schwerpunktthema "Regionalentwicklung" in der Zeitschrift "Stadt und Gemeinde" (2007)
In der Ausgabe 6/2007 "Stadt und Gemeinde" beschäftigen sich folgende Artikel mit der Thematik:

Quelle: Stadt und Gemeinde. Heft 6/2007.

Stach, Walter (2006):
"Dem demographischen Wandel lösungsorientiert begegnen". In: Innovative Verwaltung, 4/2006, S. 15-17

Weimar, St. / Schwarting, G. (2007)
"Demografie und kommunale Personalpolitik - Am Beispiel der Kommunen in Rheinland-Pfalz". In: PersV, 6/7 2007, S. 303-311.

 


 

 

Fusszeile